OUR ARCHIVE

Home Category : Mobilität
Preisverleihung TOUR du DUERF 2017

2017 hatten die Gemeinden Wahl und Walferdingen die Nase vorne. Auf den Ehrenplätzen finden sich Steinsel und gleich 2mal Colmar-Berg wieder, auf den 3. Platz kamen Walferdingen, Ell und Hesperingen.

Grüne Meilen – Übergabe auf der Klimakonferenz in Bonn

Am 16. November war es wieder mal soweit: Thomas Brose, Geschäftsführer des Klima-Bündnis, und Kinder des Bonner Kindergartens „Mach Mit!“ überreichten die Ergebnisse unserer europaweiten Kampagne „Kleine Klimaschützer unterwegs!/ZOOM - Kids on the Move for Climate Action“ an Patricia Espinosa ,Chefin des UN-Klimasekretariats.

Käerjenger VëlosBoxen

Die « Käerjenger VëlosBoxen » dienen dem Abstellen jeder Art von Fahrrädern, Rollern, Skateboards und Ähnlichem, auch mit elektrischer Unterstützung. Um sich der « Käerjenger VëlosBox » bedienen zu können, benötigt man einen « Käerjenger VëlosBadge », den man für 5€ erhält. Der « Käerjenger VëlosBadge » ist streng persönlich und erlaubt immer nur das Abstellen eines Fahrzeugs, und dies nicht länger als 24 Stunden ohne Unterbrechung.

Europäesch Mobilitéitswoch 2017 zu Conter

D’Gemenge Conter, Hesper a Weiler-la-Tour hunn am Kader vun der Europäescher Mobilitéitswoch e grousse Velostour organiséiert. De 17. September waren d’Stroosse fir den Autosverkéier gespaart fir dass d’Mobilité douce Plaz fënnt an d’Leit e flotten Tour duerch déi 3 Gemenge konnt maachen. An All Duerf war e Stand opgeriicht ginn wou verschidden Aktivitéiten ugebuede gi sinn.

Wiederholung Seminar „Plaz fir Vëlosfuerer a Foussgänger“

Im November luden d'Lëtzebuerger Vëlos-Initiativ (LVI) und das Klima-Bündnis Lëtzebuerg zu einem Seminar mit dem  Thema: "Plaz fir Vëlosfuerer a Foussgänger - Kommunale Infrastrukturen für Radfahrer und Fußgänger" ein. Da nicht alle Interessenten hierin Platz fanden, wird das Seminar am 28. Februar 2017 von 9.00 - 13.00 Uhr im Oekozenter Pafendall wiederholt!  

Preisverleihung TOUR du DUERF 2016

Die diesjährige, 3. Edition der TOUR du DUERF zeigte erneut, wie populär Fahrradfahren im Alltag wieder geworden ist: In 35 Gemeinden fuhren 857 Teilnehmer innerhalb von 3 Wochen 146.234 Km mit dem Fahrrad! Somit wurden sowohl die Anzahl der Radfahrer wie auch die der gefahrenen Kilometer aus dem Vorjahr nochmals deutlich übertroffen. Die Preisverleihung an die aktivsten Gemeinden fand am 20. Dezember im Oekozenter Pafendall im Beisein von Transportminister François Bausch statt.