OUR ARCHIVE

Home Category : KB International
Die Vereinten Nationen bringen Entwicklung und Nachhaltigkeit zusammen

Die bevorstehende Verabschiedung der 2030-Agenda und der Nachhaltigkeitsziele spiegelt die Arbeit von 1.700 Mitgliedskommunen des Klima-Bündnis wieder. An diesem Wochenende wird sich die internationale Staatengemeinschaft am Hauptsitz der Vereinten Nationen in New York treffen, um die 2030-Agenda und die darin enthaltenen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) zu verabschieden.

CETA und TTIP: Kritische Gemeinderatsbeschlüsse der Klima-Bündnis Gemeinden

Aktualisierung: Beckerich, Contern, Esch/Alzette, Junglinster, Kehlen und Sanem nehmen TTIP/CETA-kritische Resolutionen an! Auf der diesjährigen Jahrestagung des Klima-Bündnis in Dresden sowie im Rahmen der Plenarsitzung des Klima-Bündnis Lëtzebuerg, wurde darüber diskutiert und beschlossen, dass die Klima-Bündnis-Koordination den Mitgliedsgemeinden den Entwurf einer Motion zum Freihandelsabkommen EU-Amerika zustellen wird.

Developing EUROPE – Versorgungssicherheit vor Ort stärken

Internationale Jahreskonferenz und Mitgliederversammlung des Klima-Bündnis / 22. - 25. April 2015 in Dresden. 1990 – 2015: 25 Jahre Klima-Bündnis, das ist ein schöner Erfolg. Die sächsische Hauptstadt Dresden lieferte einen passenden Rahmen für diese Jahreskonferenz, die zugleich auch ein wenig Geburtstagsfeier war, mit vielen Gästen die das kommunale Netzwerk in den letzten 25 Jahren geprägt haben. Zentrales Thema der Konferenz war die Rolle der Städte und Gemeinden, die sich um die eigene Energieversorgung und damit um Energiesicherheit kümmern.

Der lebende Wald

Der lebende Wald

29 April 2015

Am 29.4., dem Tag nach dem Klimadag, trafen sich 22 Teilnehmer aus der Forstverwaltung, aus Gemeinden und Umweltorganisationen sowie interessierte Einzelpersonen zu einer außergewöhnlichen Begegnung mit Eriberto Gualinga aus Sarayaku in Bettemburg. „Was können wir von den Indigenen Amazoniens für unseren Umgang mit dem Wald lernen?“ so lautete die zentrale Frage.

5. LËTZEBUERGER KLIMADAG

Zu seinem 20. Geburtstag organisierte das Klima-Bündnis Lëtzebuerg am 28. April im Centre Culturel de Rencontre Abbaye de Neumünster in Luxemburg den 5. „Lëtzebuerger Klimadag“. Im „Europäischen Jahr der Entwicklung 2015“ legte das Klima-Bündnis mit drei Referenten einen Themenschwerpunkt auf die Situation der Umwelt- und Menschenrechte in Amazonien.

Ein Climate Star für die Gemeinde Hesperingen

Am Donnerstag, dem 2. Oktober, wurde die Gemeinde  Hesperange für Ihre Bemühungen im Bereich des Umwelt und  Klimaschutzes mit dem europäischen Climate Star geehrt. Auf einer  feierlichen Gala in Perchtoldsdorf bei Wien, organisiert vom  Niederösterreicheschen Landesverband, wurden insgesamt 17  Preisträger aus 9 europäischen Ländern geehrt, darunter ein Projekt  aus Luxemburg. Der vom Klimabündnis initiierte Preis wird alle 2  Jahre an Gemeinden und Organisationen für herausragende und  Beispielhafte Projekte zum Klimaschutz vergeben.