Ecuador fördert Öl am Rand des unberührten Regenwalds in Yasuní

18.05.2016
Yasuni

Ecuador hat begonnen Erdöl am Rand von unberührtem Regenwald zu fördern, der von zwei in freiwilliger Isolation lebenden indigenen Völkern bewohnt wird. Indigene, Regenwald-Aktivisten und viele weitere Ecuadorianer befürchten, dass die Ölförderung im Yasuní-Nationalpark zu Verschmutzung, Zerstörung der Wälder und einer Dezimierung der indigenen Bevölkerung führen wird. Die luxemburgischen Klima-Bündnis-Gemeinden unterstützen seit mehr als 10 Jahren Projekte im Amazonasgebiet Ecuadors.

..mehr

Neue Klima-Bündnis-Publikation erschienen! REDD Plus und indigene Strategien für Waldschutz

18.05.2016
Brochüre UNREDDY

Die Wichtigkeit von Wäldern für das Klima findet erst allmählich Einzug in die internationalen Klimaverhandlungen. Die bisher vorgeschlagenen Herangehensweisen folgen den Gesetzen des Marktes und unterstützen jene Strukturen, die für die zerstörerische Wirtschaftsweise verantwortlich gemacht werden. Mit der Broschüre „UNREDDY“ wirft das Klima-Bündnis ein kritischer Blick auf die Entwicklung des REDD+-Instruments und stellt alternative Ansätze indigener Völker aus dem Amazonasgebiet vor.

..mehr

Datum vormerken! Internationale Jahres- konferenz des Klima-Bündnis vom 5. bis 8. Oktober in Österreich

18.05.2016

Die diesjährige internationale Jahreskonferenz und Mitgliederversammlung des Klima-Bündnis trägt den Titel "KULTUR DES LOKALEN KLIMASCHUTZES - Gute Beispiele erfolgreich verankern". Ein besonderes Highlight wird die Auszeichnung der Climate Stars 2016 am 6. Oktober sein.

..mehr

Klima-Bündnis, Klimapakt & Co. - Gute Gemeindeprojekte kurz & knackig!

10.05.2016
Puzzle Aktionen 2016

Gemeindepräsentationen sind jetzt online!

Im Rahmen der Plenarsitzung des Klima-Bündnis Lëtzebuerg stellten Luxemburger Gemeinden ihre innovativsten Projekte einem interessierten Publikum vor. 

..mehr

Tour du Duerf 2016: Alle aufs Rad!

03.05.2016
TdD 2016

TOUR du DUERF ist eine Kampagne von KB Lëtzebuerg und Verkéiersverbond. Sie kann in allen luxemburgischen Gemeinden ab dem 17. September 2016 während 3 Wochen durchgeführt werden. 

..mehr

Maxima Acuña mit dem Goldman Environmental Prize geehrt

27.04.2016
Maxima Acuna

Die Peruanerin Maxima Acuña de Chaupe wurde mit dem „Goldman Environmental Prize 2016“ geehrt. Sie erhielt den Umweltpreis für ihren Widerstand gegen das Bergbauunternehmen „Minera Yanacocha“, deren Aktien mehrheitlich vom US-Konzern „Newmont Mining“ gehalten werden. Eine Delegation des Klima-Bündnis Lëtzebuerg hatte Maxima Acuña bei einer Studienreise nach Peru im Jahr 2014 getroffen.

..mehr

Newsletter 1/2016

07.04.2016
KB Lëtzebuerg New

Die neueste Ausgabe unserer Newsletter ist jetzt online. Mit interessanten Beiträgen aus den Mitgliedskommunen und der nationalen Koordination.

..mehr

Neuigkeiten von unserer Partnerorganisation CHINTAN

23.03.2016
Chintan

Die indische Regierung hat die bestehenden Gesetze zur Plastikmüllentsorgung überarbeitet. Dabei sollen unter anderem die Müllsammler und -recycler stärker involviert werden. Eine Anerkennung für die Arbeit von CHINTAN, die sich für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen der Müllsammler und für eine umweltfreundlichere Müllentsorgung einsetzt und durch die Gemeinden des Klima-Bündnis Lëtzebuerg unterstützt wird.

..mehr

Käerjeng ; Präsentatioun Energikonzept/ Solarkadaster / nei Gemengesubsiden

23.03.2016
Kaerjeng Energiekonzept 2016

Am 23. März fanden in der Niederkerschener Hall 75  gleich drei Präsentationen statt über Themen, die eng miteinander verknüpft sind.

..mehr

Aktion „Grouss Botz“ in der Gemeinde Lorentzweiler

20.03.2016
Lorentzweiler Grouss Botz 2016

Am vergangenen Samstag hatte die Gemeinde Lorentzweiler zu ihrer traditionellen Aktion „Grouss Botz“ aufgerufen. Bürgermeister Jos Roller bedankte sich zusammen mit den Schöffen Jim Weis und Marguy Kirsch bei den rund 60 freiwilligen Helfern für ihre Beteiligung an dieser Säuberungsaktion von Wald und Flur.

..mehr

swatch