Preisverleihung TOUR du DUERF 2016

21.12.2016
Prix TdD 2016 Walferdange

Die diesjährige, 3. Edition der TOUR du DUERF zeigte erneut, wie populär Fahrradfahren im Alltag wieder geworden ist: In 35 Gemeinden fuhren 857 Teilnehmer innerhalb von 3 Wochen 146.234 Km mit dem Fahrrad - was im Vergleich zum Autofahren einer CO2-Vermeidung von über 20 Tonnen entspricht! Somit wurden sowohl die Anzahl der Radfahrer wie auch die der gefahrenen Kilometer aus dem Vorjahr nochmals deutlich übertroffen.

Die Preisverleihung an die aktivsten Gemeinden fand am 20. Dezember im Oekozenter Pafendall im Beisein von Transportminister François Bausch statt:

·         Walferdingen machte 2016 den ersten Platz in der Kategorie „Total gefahrene Radkilometer“, Mamer kam hier auf den 2. Platz.

·         Umgerechnet auf die Bevölkerung, lag die Gemeinde Wahl bei den gefahrenen Kilometern knapp vor Ell.

·         In Wahl war auch der Gemeinderat am aktivsten in der TOUR du DUERF 2016 engagiert, Walferdingen machte hier den 2. Platz.

Gewinner sind sowieso alle – zu allererst natürlich die Umwelt sowie das Klima. Die Teilnehmer hatten sichtlich ihren Spaß und alle BürgerInnen genossen das Plus an Lebensqualität.

 

Verkéiersverbond und Klima-Bündnis denken jetzt schon über die nächste Edition der TOUR du Duerf nach!

Autor: Klima-Bündnis Lëtzebuerg & Verkéiersverbond


Preisverleihung TOUR du DUERF 2016


swatch