OUR ARCHIVE

Home Category : BürgerInnen
Frisst mein Hamburger den Regenwald? Das Klima-Bündnis informiert Schulklassen und Besucher der Foire Agricole in Ettelbrück

In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Ettelbrück war das Klima-Bündnis vom 29. Juni bis 1. Juli auf der Foire Agricole in Ettelbrück vertreten. An unserem Stand war die Ausstellung „Das Land, das wir uns nehmen“ zu sehen. Mehr als 100 Kinder haben am dazu passenden Atelier teilgenommen und im Restaurant der Däichhal waren die Poster der Kampagne „E gudd Liewen ass einfach“ ausgestellt.

Preisverleihung TOUR du DUERF 2017

2017 hatten die Gemeinden Wahl und Walferdingen die Nase vorne. Auf den Ehrenplätzen finden sich Steinsel und gleich 2mal Colmar-Berg wieder, auf den 3. Platz kamen Walferdingen, Ell und Hesperingen.

„Hija de la Laguna – Die Tochter der Lagune“ Regionalkino mit der Protagonistin Nélida Ayay Chilón

Im Oktober fanden drei regionale Kinovorführungen des Films „Die Tochter der Lagune“ in Anwesenheit der Protagonistin Nélida Ayay Chilon aus Peru statt: am 16.10. im Kulturzentrum Altrimenti in Luxemburg, am 17.10. im Kinosch in Esch und am 18.10. im Scala in Diekirch. In Diekirch war – auch dank der Einladung durch die Klima-Bündnis-Gemeinde Ettelbrück und […]

Scheunen-Kino « Der Gesang der Blume » in Koerich

Vorgesehen war die Projektion des Films „Der Gesang der Blume“ als Open-Air-Kino im Steinbruch im Härebësch, doch leider spielte das Wetter nicht mit: Regen, alles Matsch, Kälte. Doch im letzten Moment haben wir – die Forstverwaltung, die Gemeinde Koerich, die Feuerwehr Koerich und das Klima-Bündnis– umdisponiert: Wir konnten den Film in der großen Maschinenhalle auf […]

„Der Lebende Wald“ – neue Broschüre mit Erfahrungen und Denkanstößen der Studienreise nach Ecuador

Im März 2017 organisierte das Klima-Bündnis für politisch Verantwortliche und in der Gemeinde engagierte MitbürgerInnen eine Studienreise in die Amazonasregion von Ecuador. Ziel der Reise war, die Lebensbedingungen und Sichtweisen von Menschen in Ecuador und insbesondere von Indigenen in Amazonien besser kennenzulernen. Die Broschüre "Der Lebende Wald" erläutert den Druck auf den Regenwald und die Indigenen durch den „Extractivismo“ und die einseitige Betrachtung des Walds als Speicher von Kohlendioxid.

CELL-KB-Bildungsgang : Boden den Bürgern !  

Die Idee für diese Partnerschaft wurde 2015 geboren, anlässlich des Internationalen Jahres der Böden. Oft wird dem Boden nur eine untergeordnete Rolle zugeteilt: er hat eine „tragende“ Funktion und lässt Pflanzen wachsen … dabei steckt viel mehr im Boden: die Kurse geben Einsicht in ein Oekosystem mit vielen weiteren ökologischen Funktionen. Lebende Organismen, die im Boden wohnen, zersetzen organische Stoffe und lagern den Kohlenstoff im Humus ab.