OUR ARCHIVE

Home Category : CO2-Bilanzierung
Kommunale CO2-Bilanzierung im Rahmen des Klimapakts

Die Arbeit an den kommunalen CO2-Bilanzen ist seit Jahresbeginn gut vorangekommen. Für jede der 104 Klimapakt-Gemeinden konnten nun erste Bilanzen berechnet werden. Diese beruhen einerseits auf nationalen Kennzahlen und Durchschnittswerten (Energieverbrauch pro Einwohner; Energieverbrauch pro Arbeitsplatz...). Andererseits fließen Einwohner- und Beschäftigtenzahlen pro Gemeinde bzw. pro Wirtschaftszweig ein.

Der neue, integrierte Covenant of Mayors

Anlässlich der Plenarsitzung des KB Lëtzebuerg stellte Lucie Blondel, vom europäischen Büro des Klima-Bündnis in Brüssel, den neuen, integrierten Konvent der Bürgermeister vor. Die Präsentation von Lucie Blondel und weitere Infos gibt es jetzt hier zum Download (franz. Version).

Ein wichtiger Schritt für das Klima-Bündnis Lëtzebuerg:  Das Instrument zur kommunalen CO2-Bilanzierung ist einsatzbereit!

Ein erklärtes Ziel des Klima-Bündnis ist die Verringerung der CO2-Emissionen auf dem Gebiet der Mitgliedsgemeinden. Nachdem in Deutschland, der Schweiz und Italien erfolgreich das internetgestützte Berechnungsprogramm „EcoRegion“ als einheitliches Instrument für die kommunalen CO2-Bilanzierungen eingeführt wurde, ist es nun auch in Luxemburg soweit.

Resolution Klimapakt

Einstimmig votierten die Klima-Bündnis Kommunen auf ihrer Plenarsitzung am 17. Mai 2011 in Bettemburg für eine Resolution zum geplanten Klimapakt Staat-Kommunen

Excel-Sheets für CO2-Bilanzierung

Die Daten der Energieversorger (Gas, Strom...) sowie kommunale Abschätzungen (Häuserbestand) sind die Grundlage für die Berechnung der CO2-Emissionen der Gemeinde. Um möglichst genaue Analysen zu haben, wird in die Bereiche "kommunale Gebäude", "staatliche Einrichtungen", "Haushalte", "Industrie", "Strassenverkehr" und "Flugverkehr" unterteilt. Somit erhalten die Gemeinden ein Instrument, das Ihnen erlaubt ihre Klimapolitik je nach Bereich zu analysieren und (neu) auszurichten. Um diese Bilanzierung durchzuführen stellt die nationale Koordination den Mitgliedsgemeinden die nötigen Instrumente in Form von EXCEL-Sheets zur Verfügung.