OUR ARCHIVE

Home Category : Ausstellungen
Neuer Katalog mit Bildungsveranstaltungen Nord-Süd

Die Koordination Nord-Süd bietet den KB-Mitgliedsgemeinden und ihren Vereinen, Schulen und Organisationen in einem neuen Katalog eine Übersicht zahlreicher Veranstaltungsmodule und Materialien, die sie in ihrer Bildungsarbeit oder in Kombination mit bereits bestehenden Aktivitäten einsetzen können, um ihre Bürger zu globalen Themen zu sensibilisieren und zu einem nachhaltigeren Konsumverhalten anzuregen. Gegen Gebühren sind verschiedene Module auch zugänglich für Gemeinden, die noch nicht zu diesem Netzwerk gehören.

« Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr ! »  Klima- und Regenwaldprojekt in Bettemburg und Differdange

“Die Ausstellung war wirklich gut organisiert und mit den Rätseln cool gemacht”, so die Reaktion eines Schülers zum neuen Klima- und Amazonasprojekt der ASTM. Im Rahmen der Umweltwochen Bettembourg und eines Sensibilisierungsprojektes in Differdange hatten zahlreiche Klassen des Cycle 3.2.-4.2. im Oktober und November die Gelegenheit, an dem neuen Erlebnisworkshop zum Thema Klimawandel und Regenwald « Hilfe, wo ist mein Klopapier?» teilzunehmen.

E grousse Merci ….

.... un dëser Platz nach emol dem Pierrette Kemp-Klein. Hat huet iwwert Joeren d ‘Ausstellung “Klima-Kanu-Quetschekraut” an honnerte vu Schoulklassen begleet a sécher Dausende vu Kanner säi grousst Wëssen iwwert Klima a Klimaschutz nobruecht.

Walferdingen – Wir sind alle Zeugen

Im Rahmen einer Umwelt- und Drittweltkampagne wurde in Walferdingen die Ausstellung “Wir alle sind Zeugen – Menschen im Klimawandel” vom 6. bis 15. Februar in der “Maison Dufaing” vorgestellt.

Video „Projekt Ecuador“

Das Klima-Bündnis hat sich auch zum Ziel gesetzt, die indigenen Völker der Regenwälder zu unterstützen. Dieses Video zeigt, anhand eines Projektes in Ecuador, wie Solidarität mit den Menschen im Süden der Welt und Sensibilisierung der BürgerInnen unserer Kommunen Hand in Hand gehen können.

„Liewen am Duerf“

„Liewen am Duerf“

25 Oktober 2012

Das afrikanische Dorf Die Ausstellung „Liewen am Duerf“ zeigt den Besucher/innen ein typisches afrikanisches Dorf, welches auf einer Fläche von 200 m2 errichtet wird. Es beinhaltet zahlreiche Originalgegenstände und Hütten in naturgetreuer Größe, die von Partnern aus Afrika zur Verfügung gestellt wurden. In diesen können die Besucher/innen und vor allem die Schüler/innen eine interaktive Szenerie erleben.

Das indische Dorf

Das indische Dorf

23 Oktober 2012

Ein interaktiver Workshop zum Alltagsleben im ländlichen und städtischen Indien Eine interaktive Ausstellung mit großem Wandbild und vielen authentischen Objekten ermöglicht einen Einblick in das alltägliche Leben im ländlichen und städtischen Indien. Begleitend zur Ausstellung stehen Workshops zum Thema Kinderarbeit, Schule, Recycling als Verdienstmöglichkeit, Kleidung, Kultur u.v.m. zur Auswahl.

Erlebnisbericht KKQ in Strassen

Hallo,  wir sind Line, Marine und Clare. Wir haben uns über die Ausstellung Klima-Kanu-Quetschekraut  (kurz KKQ) informiert  und ein Interview mit Isabel Pitz, der Frau die die Ausstellung KKQ mit der Hilfe von Pierrette in der Schule Ben Heyart vorgestellt hat.

Klima, Kanu, Quetschekraut

Eng Ausstellung fir eppes ze erliewen an fir matzemaachen! Die Erlebnisausstellung “Klima, Kanu, Quetschekraut“ macht die Zusammenhänge zwischen den drei zentralen Aspekten des Klima-Bündnis erfahrbar: dem globalen Klimawandel, den Lebensbedingungen der indigenen Völker der Regenwälder und den Konsequenzen des eigenen Konsumverhaltens.