#mertzig4all // #Gemeinwohl // #GWÖ // #Leader // Klimabündnis // Klimapakt

Nodeems de Mäerzeger Gemengerot den 1. Februar 2019 gring Luucht ginn huet fir de Projet „mertzig4all“, hunn de Beroder Gregor Waltersdorfer an de Buergermeeschter Mike Poiré am LEADER-Grupp Atert-Wark den 4. Februar 2019 weider Erklärungen ginn, mam Zil ee favorablen Avis ze kréien op Basis vun der Projektbewertungsmatrix vum LEADER. De Projet gouf ugeholl. D’Gemeng Mäerzeg seet dem LEADER-Grupp villmools Merci fir d’Vertrauen an den Appui! Mir presentéieren iech hei déi wichtegst Extraiten aus dem „Projektsteckbrief“:

Fréijoersbotz Mamer: eine halbe Tonne Müll in nur vier Stunden

Vielleicht ist es nur ein Tropfen auf den heißen Stein, trotzdem ist die „Fréijoersbotz“ organisiert von der Energie- und Umweltkommission der Gemeinde Mamer, nicht nur fester Bestandteil der kommunalen Aktivitäten, sondern auch eine Art Aufschrei gegen das latent undisziplinierte Verhalten mancher Mitbürger. Denn obwohl mittlerweile jedes Kind weiß, dass man seinen Müll nicht einfach so in die Natur schmeißen soll, scheint dies viele Leute nur wenig zu kümmern.

Grouss Botz 2019 – Contern

D’Gemeng Conter huet dëst Joer mam Léierpersonal, der Jugend- an der Emweltkommissioun d’grouss Botz eng éischte Kéier zesumme mat all hire Schoulkanner organiséiert. Mueres hu sech déi fräiwëlleg Bierger, d’Kanner an d’Gemengepersonal, no enger klenger Stäerkung, op de Wee gemaach. An all Duerf ware verschidde Gruppen ënnerwee.

Aktion „Grouss Botz“ in der Gemeinde Lorentzweiler

Zwei Wochen vor den Osterferien hatte die Gemeinde Lorentzweiler wieder zu ihrer traditionellen Aktion „Grouss Botz“ aufgerufen. Neben dem nützlichen Zweck der Säuberung von Wald und Flur ist diese Aktion aber auch pädagogisch wertvoll. Da immer viele Kinder teilnehmen, lernen diese von klein auf keinen Schmutz in der Natur zu entsorgen.

Energie [light]: Workshop „Kommunikation beim Thema Energiesparen – Wie sage ich es meinen Kollegen?“

Der Workshop begann mit einer Vorstellungsrunde, bei der sich jeder Teilnehmer mit einem konkreten Beispiel zu einer gelungenen / weniger gelungenen Kommunikationssituation in seiner Gemeinde vorstellen konnte. Dabei wurde herausgearbeitet, in welcher Rolle die Teilnehmer sich jeweils sehen, wenn sie ihren Kollegen die Projektideen von “Energie [light]” nahebringen möchten.

Konferenz – Offall ass eng Ressource

Am Donnerstag den 28.03.2019 fand im renovierten Henkes-Haus in Contern eine sehr interessante Konferenz zum Thema Abfallvermeidung und "Economie circulaire" (Kreislaufwirtschaft) statt. Die beiden Konferenzler, Frau Veronique Linden vom Oekozenter sowie Herr Jeannot Schroeder Klimapaktberater unserer Gemeinde gingen auf die Herausforderungen unserer Zeit im Bereich Umwelt und Klimaschutz ein. Feste feieren nachhaltig mit Abfallvermeidung und orginellen Alternativen.

Groussen Interessi fir Projet GROW

Lëtzebuerg ass eng vun 9 Regiounen an Europa, déi beim europäesche Buedem-Observatoire matmaachen, fir mat Hëllef vu Sensoren d‘Buedem-Fiichtegkeet ze moossen a fir esou Satellitendaten kennen ze validéieren an d‘Klimamodeller ze verbesseren. Dëst geet awer nëmme, wa vill Leit matmaachen a genuch Daten zesumme kommen. Op enger Info-Versammlung war den Interessi op alle Fall grous seitens de Gemengen...

Op Kannerféiss duerch d’Welt 2019

Op Kannerféiss duerch d’Welt 2019

Infos & Anmeldung

Anmelden für unseren Newsletter

Die Mitgliedsgemeinden des KB Lëtzebuerg

KB Lëtzebuerg unterstützt

KB Lëtzebuerg unterstützt