OUR ARCHIVE

Home Category : Klimawandel im Süden
Die Antwort auf Mercosur kann nur ein Veto sein

Pressemitteilung: Anlässlich des Treffens der für den Außenhandel zuständigen Minister der EU am 20. Mai fordern die zivilgesellschaftlichen Organisationen Action Solidarité Tiers Monde (ASTM), partage.lu, Fairtrade Luxembourg und das Gemeindenetzwerk Klima-Bündnis Lëtzebuerg die Regierung auf, ihr Veto gegen das Mercosur-Abkommen bei der EU einzulegen.

Der Mercosur-Freihandelsvertrag und die Glaubwürdigkeit der EU und Luxemburgs

Im Juni 2019 schloss die EU-Kommission mit den Vertretern der vier Staaten Brasilien, Argentinien, Paraguay und Uruguay die Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen ab. Bereits im August 2019 empfahl Außenminister Asselborn seinen Kabinettskollegen, das Abkommen auf Eis zu legen. Sein Hauptargument: es sei nicht mit dem Pariser Klimaabkommen vereinbar, da es zu verstärkter Entwaldung in Amazonien führe. Nun kann man aber Eingefrorenes auch wieder auftauen...

Klimazeugen gehen online – Ausstellung ab sofort digital verfügbar

Ab sofort steht eine aktualisierte Version der beliebten Ausstellung „Wir alle sind Zeugen – Menschen im Klimawandel“ mit neuen Daten und Fakten zur Ausleihe und nun endlich auch online zur Verfügung. Unter klimazeugen.eu finden Sie die digital aufbereitete Ausstellung mit weiteren Informationen.

Groussen Interessi fir Projet GROW

Lëtzebuerg ass eng vun 9 Regiounen an Europa, déi beim europäesche Buedem-Observatoire matmaachen, fir mat Hëllef vu Sensoren d‘Buedem-Fiichtegkeet ze moossen a fir esou Satellitendaten kennen ze validéieren an d‘Klimamodeller ze verbesseren. Dëst geet awer nëmme, wa vill Leit matmaachen a genuch Daten zesumme kommen. Op enger Info-Versammlung war den Interessi op alle Fall grous seitens de Gemengen...