Eindrücke vom „Conscious City Walk Luxembourg“

Home News Beiträge Eindrücke vom „Conscious City Walk Luxembourg“
Eindrücke vom „Conscious City Walk Luxembourg“

Eindrücke vom „Conscious City Walk Luxembourg“

Klima-Bündnis Lëtzebuerg / ASTM Aus der Praxis 12 Oktober 2020

Was bleibt hinter unserem konsumorientierten Lebensstil verborgen? Was können wir tun und welche Alternativen bieten lokale Initiativen?

Von der beeindruckenden Aussicht auf den Bockfelsen bis zu den versteckten Winkeln des Bahnhofviertels – insgesamt 14 alternative Führungen durch die Stadt Luxemburg fanden von Juni bis Oktober auf Luxemburgisch, Deutsch, Französisch und Englisch statt. Die Stadtführerinnen nahmen die Teilnehmenden mit auf eine Reise zu inspirierenden, nachhaltigen, gesunden und lokalen Initiativen.

Bei interaktiven Stationen zu den Themen Kleidung, Essen, Abfall, Briefkastenfirmen und Gemeinschaftsleben wurden die Auswirkungen unseres konsumintensiven Lebensstils erfahrbar. Gleichzeitig konnten die Teilnehmenden die Menschen hinter den Kulissen treffen, ihre Geschichten hören und mehr über ihre Motivation zum Handeln erfahren.

Dabei wurde auch diskutiert, wie wir neben unserer Rolle als KonsumentInnen gemeinsam als WeltbürgerInnen aktiv werden können.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren engagierten Stadtführerinnen Michèle, Luciele, Sina, Claudia und Ana! Und natürlich bei allen teilnehmenden Partnern aus dem Bahnhofsviertel.

Das Projekt „Conscious City Walk Luxembourg“ wird finanziert durch Mittel der Europäischen Union und ist eine Zusammenarbeit von Action Solidarité Tiers Monde, Klima-Bündnis Lëtzebuerg und Aide à l’Enfance de l’Inde et du Népal.

Anmelden für unseren Newsletter

Um sicherzugehen keine News zu verpassen, können Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Formular eintragen :