Schüttringen: Ausarbeitung eines Aktionsplans im Rahmen des Klimapaktes 

Home News Beiträge Schüttringen: Ausarbeitung eines Aktionsplans im Rahmen des Klimapaktes 
Schüttringen: Ausarbeitung eines Aktionsplans im Rahmen des Klimapaktes 

Schüttringen: Ausarbeitung eines Aktionsplans im Rahmen des Klimapaktes 

Daniel Flies, A.C. Schuttrange Mitgliedsgemeinden 17 August 2020

Anlässlich der Sitzung des Gemeinderates vom vergangenen 26. Februar erteilten der Umwelt- und Energiebeauftragte Daniel Flies sowie der Klimabeauftragte Jeannot Schroeder den anwesenden Ratsmitgliedern einen Überblick über die künftige Gestaltung des Klimapakts innerhalb der Gemeinde Schüttringen. Dabei wurden auch die Entwicklung des Klimapaktes der vergangenen Jahre, sowie die abgeschlossenen Präventionsmaßnahmen zur Förderung des Klimaschutzes erläutert. Hier einige Beispiele:

 

Generell Erneuerbare Energien
   
Einführung eines Energiekonzepts

Beschluss des Gemeinderates bezüglich der Klimaindikatoren

FSC-Zertifizierung des gemeindeeigenen Waldareales

“SuperDrecksKëscht”-Zertifizierung des Schulgeländes

“SuperDrecksKëscht”-Zertifizierung der gemeindeeigenen Werkstatt

Anlegen eines Gemeinschaftsgartens

Einstellung eines Umwelt- und Energiebeauftragten

Ausbau der Regenrückhaltebecken

Austausch energieintensiver Beleuchtungspfosten

Bildung eines Klimateams

Erweiterung der Projekt-Sensibilisierung

“Nachhaltigkeit macht Schule”

 

Installation von Photovoltaikanlagen

Gründung der “Enercoop Syrdall”

Erstellen eines Solar-Katasters (Inventar)

 

Mobilität Kommunale Gebäude
Kauf von Elektroautos

Installation von elektrischen Ladestationen

Ausbau des Fuß- und Radwegenetzes

Einführung des Energie-Monitorings

Externes Management der Anlagen

Energieeffiziente Neubauten

Renovierung verschiedener Gebäude

 

2019 wurde die obligatorische Prüfung (Audit) des Klimapaktes durchgeführt. Die Gemeinde Schüttringen hat ein 65%-iges Resultat erzielt (s. Illustration 1), was einer Silber-Zertifizierung entspricht.

Die Bemühungen des Bürgermeisters und des Schöffenrats zielen auf eine Gold-Zertifizierung ab, zu der lediglich nur noch 10% fehlen.  Um diesem Ziel gerecht zu werden, wurde beschlossen, neue Klimaziele für Schüttringen zu erarbeiten. Die Maßnahmen zur Erreichung dieser Ziele werden über einen Aktionsplan im Rahmen des Klimapakts geregelt. Der Gemeinderat, die beratenden Kommissionen, die örtlichen Verbände, die ansässigen Unternehmen sowie die Gemeindebeschäftigten müssen aktiv an der Ausarbeitung dieses Aktionsplanes beteiligt werden.

Anmelden für unseren Newsletter

Um sicherzugehen keine News zu verpassen, können Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Formular eintragen :