Gemeinde Contern: Klimawandel, Klimaschutz, Klimapakt im Gespräch

Home News Beiträge Gemeinde Contern: Klimawandel, Klimaschutz, Klimapakt im Gespräch
Gemeinde Contern: Klimawandel, Klimaschutz, Klimapakt im Gespräch

Gemeinde Contern: Klimawandel, Klimaschutz, Klimapakt im Gespräch

Justin Turpel - Contern Aus der Praxis 18 Dezember 2012

Was eigentlich ist Klimawandel, wie können wir zum Klimaschutz beitragen, was bringt der Klimapakt? – All diese Fragen werden in der letzten Nummer des Gemengebuet der Gemeinde Contern (Nr. 3-2012) in einem Schwerpunktdossier  behandelt.

An Hand von 6 Tafeln wird auf 6 Seiten der historische Klimawandel der das Klima im Laufe von Jahrmillionen auf der Erde langsam verändert hat, veranschaulicht, ebenso wie der heutige vom Menschen verursachte rasante Klimawandel. In einem einfachen Text, der für jeden verständlich ist, wird der Unterschied zwischen  Wetter und Klima erläutert, die Wirkung von Treibhausgasen auf Natur und Menschen erklärt und die schwerwiegenden Folgen des Klimawandels beleuchtet.

Paul Polfer vom Klima-Bündnis Lëtzebuerg erläutert die Ziele des Klimaschutzes und beschreibt, wie wir dazu auf lokaler Ebene beitragen können. Dabei wird auch das „Klima-Bündnis Lëtzebuerg“ mit seinen Zielen vorgestellt.

Umfassend wird aufgelistet, was die Gemeinde Contern in den letzten Jahren für den Klimaschutz getan hat und es wird über die weiteren diesbezüglichen Projekte informiert.

Außerdem wird das neue Gesetz über einen Klimapakt zwischen Staat und Gemeinde erörtert und es wird dargelegt, welche neuen Möglichkeiten zum Klimaschutz sich daraus für eine Gemeinde ergeben.

Die Schwerpunktnummer des Gemengebuet der Gemeinde Contern zu Klimawandel und Klimaschutz wird eingeleitet durch ein Vorwort von Fernand Schiltz, dem 1. Schöffen der  Gemeinde.

Diese Nummer des Gemengebuet kann jede/r Interessierte sich auf www.contern.lu in der Rubrik „Publications“ herunterladen (Nr. 3-2012) oder sich eine gedruckte Version unter gemengebuet@contern.lu bestellen (Postanschrift bitte angeben).

 


 

Anmelden für unseren Newsletter

Um sicherzugehen keine News zu verpassen, können Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Formular eintragen :