Jugendliche setzen sich für Mutter Erde ein

Home News Beiträge Jugendliche setzen sich für Mutter Erde ein
Jugendliche setzen sich für Mutter Erde ein

Jugendliche setzen sich für Mutter Erde ein

Laurent Majerus, Service de l’environnement, de l’énergie et de la mobilité de Mamer; Photo: A.C. de Mamer Aus der Praxis 14 Oktober 2019

Im November 2018 wurde beim “Klimapakt-Dag” das Projekt Youth Solar vorgestellt und im April dieses Jahres wurde das Projekt Youth Solar vom Mamer Gemeinderat angenommen und mit 200.000 Euro finanziert. Nur drei Monate später, wurden bereits die ersten Sonnenkollektoren installiert – und das mit der tatkräftigen Unterstützung von Jugendlichen aus der Gemeinde Mamer. Das Projekt wird Hand in Hand mit Greenpeace Luxemburg angeführt und schreibt sich die nachhaltige energetische Entwicklung auf Gemeindeniveau auf die Fahne.

Hier werden die Jugendlichen auf direktem Weg mit in die Konzeption und Ausführung des Baus einer Fotovoltaikanlage einbezogen und erleben hautnah was es heißt, aktiv Klimaschutz zu leisten. So entstand auf dem flachen Dach des „Précoce 2“-Gebäudes im Mamer die bisher größte Fotovoltaikanlage der Gemeinde Mamer. Auf einer Fläche von 2.000 m2 wurden insgesamt 368 Module installiert für eine Leistung von 119,6 kWp. Somit werden pro Jahr weitere 113.000 kWh erneuerbaren Strom in der Gemeinde produziert.

Anmelden für unseren Newsletter

Um sicherzugehen keine News zu verpassen, können Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Formular eintragen :