Solare Beleuchtung des Radweges PC15 in der Gemeinde Steinsel

Home News Beiträge Solare Beleuchtung des Radweges PC15 in der Gemeinde Steinsel
Solare Beleuchtung des Radweges PC15 in der Gemeinde Steinsel

Solare Beleuchtung des Radweges PC15 in der Gemeinde Steinsel

Charel Feiereisen Aus der Praxis 11 Juli 2012

Die Gemeinde Steinsel hat beschlossen, einen Teil der Radstrecke PC15 mit einer solaren Radwegbeleuchtung auszustatten. Im Sinne der Einführung der sanften Mobilität und bedingt durch die Anfrage der Anwohner an diesem Teilstück des Radweges, soll diese solare Beleuchtung die  sichere Nutzung während den Abend- und den Morgenstunden gewährleisten.

Der Gemeinderat stimmte einstimmig am 24. Mai 2012 diesem Vorschlag zu und setzt somit ein Zeichen gegen den Klimawandel und der Energieunabhängigkeit.

Das Projekt beinhaltet 13 Solarleuchten, welche mit einem 80 Wp Solarmodul ausgestattet sind.  Diese Leuchten werden die etwa 300m lange Teilstrecke zwischen der „Rue Jean Koenig“ und dem „Pont de Mullendorf“  beleuchten.

Die Gemeinde möchte insbesondere darauf hinweisen, dass der umgebende Naturraum so wenig wie möglich durch unnötiges Licht beeinflusst wird, die Tiere sollen nicht belästigt werden. Um dies zu gewährleisten, werden die Solarleuchten mittels PIR-Sensoren und Funksystem ausgestattet. Somit werden die Leuchten auf der Teilstrecke nur im Bedarfsfall leuchten.

 

Anmelden für unseren Newsletter

Um sicherzugehen keine News zu verpassen, können Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Formular eintragen :