OUR ARCHIVE

Home Category : Stadtplanung
Gemeinschaftsgarten « Steeseler Gaart » : ein beachtlicher Erfolg!

Das Originelle an dem Projekt ist, dass sowohl das Konzept als auch seine Umsetzung praktisch ab Projektbeginn mit den zukünftigen Hobbygärtnern zusammen erfolgt. So durften die zukünftigen Gärtner ein Wort mitreden in punkto Definition der Parzellengrössen, Infrastrukturbedarf, interne Regelung, Plan usw. Außerdem konnten sie die Absteckung, die Wegkonstruktion und die Verlegung der Holzstämme mitbestimmen. 

Sanfte Mobilität – Fuß- und Radweg von Kleinbettingen nach Grass

In Grass tut sich etwas – es entstehen ein neues Wohngebiet, sowie ein regionales Gewerbegebiet (ZARO).Die geographische Situation von Grass ist sehr speziell, es ist der einzige Ort in Luxemburg, der keine direkte Verbindung mit der Stammgemeinde hat. Um nach Grass zu gelangen, fährt man durch einen Teil der Gemeinde Garnich, und so gerade an der Grenze zu Belgien entlang. Diese spezielle Situation bringt mit sich, dass Grass bis dato nur über den CR110 zu erreichen ist. Es existiert keine gefahrlose Anbindung für Radfahrer und Fußgänger.

POLIS: Leitfaden zur solaren Stadtplanung erhältlich

Im jetzt abgeschlossenen EU-Projekt „POLIS – Identifizierung und Mobilisierung solarer Potenziale mittels lokaler Strategien“ wurde ein Leitfaden entwickelt, der Städte und Gemeinden bei der Förderung von Solarenergie in Stadtplanungsprozessen unterstützen soll.

Nachhaltige Siedlungen

Nachhaltige Siedlungen

29 Oktober 2012

Wie kann ich eine Cité, ein neues Viertel im Sinne der Nachhaltigkeit planen? Hier ein Informationsblatt für Gemeindeverantwortliche, Planer, Architekten, Promotoren.

Energienews aus Esch-Alzette

Die Stadt Esch möchte auch weiterhin Akzente im Bereich Energie setzen und damit ihre CO2-Emissionen reduzieren. Um diese CO2-Reduktion zu erreichen, ist es unerlässlich, auch im Bereich der Erschließung lokaler Energiepotentiale aktiv zu werden. Darum sollen demnächst die Potentiale der verschiedenen Energieträger abgeschätzt und bewertet werden.

Solare Beleuchtung des Radweges PC15 in der Gemeinde Steinsel

Die Gemeinde Steinsel hat beschlossen, einen Teil der Radstrecke PC15 mit einer solaren Radwegbeleuchtung auszustatten. Im Sinne der Einführung der sanften Mobilität und bedingt durch die Anfrage der Anwohner an diesem Teilstück des Radweges, soll diese solare Beleuchtung die  sichere Nutzung während den Abend- und den Morgenstunden gewährleisten.