OUR ARCHIVE

Home Category : Info-Material
Start der Kampagne « No corporate impunity – Menschenrechte vor Profit »

Ob Chevron-Texaco, Newmont Mining oder andere multinationale Unternehmen: Mit der Verletzung von Menschen- und Umweltrechten hatte das Klima-Bündnis in den vergangenen Jahren über die ASTM-Projektpartner häufig zu tun. Die rezenten Filmvorführungen von “Hija de la Laguna”, “Le chant de la fleur” oder die Studienreisen in die Goldförderregion Cajamarca in Peru oder in das Erdölfördergebiet im […]

„Der Lebende Wald“ – neue Broschüre mit Erfahrungen und Denkanstößen der Studienreise nach Ecuador

Im März 2017 organisierte das Klima-Bündnis für politisch Verantwortliche und in der Gemeinde engagierte MitbürgerInnen eine Studienreise in die Amazonasregion von Ecuador. Ziel der Reise war, die Lebensbedingungen und Sichtweisen von Menschen in Ecuador und insbesondere von Indigenen in Amazonien besser kennenzulernen. Die Broschüre "Der Lebende Wald" erläutert den Druck auf den Regenwald und die Indigenen durch den „Extractivismo“ und die einseitige Betrachtung des Walds als Speicher von Kohlendioxid.

Neuer Katalog mit Bildungsveranstaltungen Nord-Süd

Die Koordination Nord-Süd bietet den KB-Mitgliedsgemeinden und ihren Vereinen, Schulen und Organisationen in einem neuen Katalog eine Übersicht zahlreicher Veranstaltungsmodule und Materialien, die sie in ihrer Bildungsarbeit oder in Kombination mit bereits bestehenden Aktivitäten einsetzen können, um ihre Bürger zu globalen Themen zu sensibilisieren und zu einem nachhaltigeren Konsumverhalten anzuregen. Gegen Gebühren sind verschiedene Module auch zugänglich für Gemeinden, die noch nicht zu diesem Netzwerk gehören.

Breites Medienecho auf die Kritik am luxemburgischen Pensionsfonds

Am 5. Mai stellte das Netzwerk Votum-Klima die Studie "Der luxemburgische Pensionsfonds und die Menschrechte" von ASTM, Caritas und Etika der Presse vor. Die Forderung: Die Regierung soll den Pensionsfonds reformieren, um die Wahrung von Menschenrechten in den Firmen, in die der Fonds investiert, zu respektieren.

Bildungsarbeit als Hilfe zur Senkung der CO2-Emissionen

Jede Klima-Bündnis Gemeinde engagiert sich dazu, ihre Treibhausgas-Emissionen kontinuierlich zu senken, um 10% alle 5 Jahre. Dazu braucht es die Mithilfe der BürgerInnen und Betriebe. Das Klima-Bündnis bietet den Gemeinden verschiedene Module zur Sensibilisierung und Information von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an.

Unsere eigene umweltfreundliche Energie

Anstatt weiterhin fossile Energieträger einzukaufen, die unser Klima zerstören, setzen Klima-Bündnis Gemeinden verstärkt auf Eigenproduktion mit Hilfe von Erneuerbaren Energien - und stärken so gleichzeitig die lokale Wirtschaftskraft.

Ausstellung „Zeugen des Klimawandels“ in Bettemburg

Zur offiziellen Eröffnung der Wanderausstellung „Wir alle sind Zeugen. Menschen im Klimawandel“ hatte die zuständige Schöffin Josée Lorsché die Freude, Herrn Dietmar Mirkes, Klimabeauftragter bei der ASTM (Action Solidarité Tiers-Monde) begrüßen zu dürfen. Neben interessierten Mitgliedern der Kommission für Nachhaltigkeit fanden auch einige Bürger sich ein, um sich ein Bild vom Klimawandel und dessen Auswirkungen zu machen.

Newsletter 4/2016

Newsletter 4/2016

21 Dezember 2016

Zum Jahresabschluss noch ein Newsletter mit einer tollen Nachricht: Luxemburg wird - auch aufgrund der Hartnäckigkeit der Zivilgesellschaft und der Gemeinden - die ILO-Konvention 169 ratifizieren und so mithelfen, die Rechte indigener Völker zu schützen.  Dazu noch tolle Projekte aus den Gemeinden, die Verleihung der Preise der TOUR du DUERF, Termine und vieles mehr!

Neue Newsletter 3/2016

Neue Newsletter 3/2016

18 Oktober 2016

Der neue Newsletter des Kb Lëtzebuerg ist jetzt online. Mit vielen Artikeln und Rückblicken auf die Aktionen und Projekte der Gemeinden und Koordination. Jetzt lesen!